Die weibliche Brust

Große Brüste sind ein Zeichen für die Fruchtbarkeit der Frau. Die Brust der Frau ist natürlicherweise größer als die des Mannes, weil sich in ihr die Milchdrüsen befinden. Diese stellen nach der Schwangerschaft die Muttermilch her. Je größer Brüste sind, desto eher sind die Milchdrüsen gut ausgeprägt und desto eher ist die Versorgung des Säuglings durch die Muttermilch möglich. Männer, die ihre Spermien gut eingesetzt wissen wollen, setzten also seit der Steinzeit auf größe Brüste.  Aus diesem biologischen Fakt ergibt sich, dass Männer große Brüste bevorzugen. “Groß” ist in diesem Falle aber relativ.

Die Brust sollte zu den Körpermaßen passen

Die Brust sollte zu den Körpermaßen passen

Wichtig ist, dass die Brust zu den Körpermaßen passt. Große Brüste können auch schnell zu groß sein, unnatürlich wirken und Männer abschrecken. Die meisten Frauen haben einen Busen, der ihren Körperproportionen in etwa entspricht. Wenige Frauen haben zu große Brüste und lassen sich vielleicht sogar operieren. Einige Frauen haben ihrer Figur entsprechend “zu kleine” Brüste. Wer seinen Busen vergrößern will, kann auf verschiedene Methoden zurückgreifen. Eine kleine Verbesserung ergibt sich duch das Trainieren der Brustmuskeln oberhalb des Busens. Da die Brust selbst aber aus Fetten und Wasser besteht, eignet sich dieses Training vor allem zur Straffung der Brust. Durch eine Gewichtszunahme kann in der Regel auch das Volumen der Brüste erhöht werden.

Wer mit diesen sanften Methoden nicht sein Ziel erreicht, sollte entweder die Schönheitsideale über Bord werfen oder sich große Brüste durch eine OP ermöglichen. Gels und Cremes, die große Brüste versprechen, sind nicht zu empfehlen, auch das Verwenden von Unterdruck-BHs konnte bisher noch keine nachweislichen Erfolge verzeichnen. Frauen, die sich einer Brust-OP unterzogen haben, berichten in den meisten Fällen von einem gesteigerten Selbstbewusstsein und mehr Erfolg bei den Männern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *